Über Yoga

Was ist Yoga?

Für die alten Yogis war der Körper das Fahrzeug der Seele, und das ist auch heute noch ein angemessenes Bild.
Genauso wie ein Auto, eine Batterie, ein Kühlsystem, den richtigen Brennstoff, die entsprechenden Schmierstoffe und einen verantwortungsbewußten Fahrer hinter dem Steuer braucht, hat der Körper bestimmte Bedürfnisse, wenn er richtig funktionieren soll.

Yoga ist eine Art zu leben, ein umfassendes System, um Körper, Geist und Seele zu schulen. Yoga bedeutet ein Leben der Selbstdisziplin, das auf dem Motto “ einfach leben und hoch denken „basiert.

Yoga & Atmung (Pranayama)

Oft atmen wir zu flach gerade in Stresssituationen, die Bewusstmachung dessen und ein wieder tieferes Atmen hilft den Körper zu reinigen und zu ernähren. Beim Einatmen wird dem Körper viel Sauerstoff für die einzelne Körperzelle zugeführt, was lebenswichtig ist. Das Ausatmen befreit unseren Körper von Abfallstoffen. Bei Yoga – Atemübungen wird der Atem als Bindeglied zwischen den Physischen und geistigen Aspekten gesehen. Atemübungen beruhigen den Geist und machen ihn frei.